Logo

TSV Halle Sport für alle



Aktuelles / Termine
  Vorstand Jugend Sponsoren Linkliste Impressum



Boule / Pétanque

???

Fussball

Gesundheitssport

GroupFitness

Natursport

Nordic Walking

Turnen

Tischtennis

Turnen

Volleyball





16.12.17 Volleyball Weihnachtsturnier
13.01.18 Heimspiel Volleyball Damen
Zu Gast ist Afferde und Kirchbrak
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in der Turnhalle in Halle
10.02.18 Heimspiel Volleyball Damen
Zu Gast ist TC Hameln II und Klein Berkel II
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in der Turnhalle in Halle
24.02.18 Heimspiel Volleyball Herren
Zu Gast  ist BHW und Kemnade-Kirchbrak
Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in der Turnhalle in Halle

Infos

Der neue Flyer 2017-2 steht als Download (7600KB) bereit
Boulehütte
Seit einiger Zeit sorgt der Vandalismus in der Boulehütte für ein ständiges Ärgernis.
Wir möchten alle bitten ein besonderes Augenmerk auf die Hütte zu richten, damit wir dieses Problem in den Griff bekommen.

Aktuelles


02.12.17

TSV Halle Volleyball Herren belohnen sich mit zwei Arbeitssiegen


Nach der bitten 0:3 Niederlage, aufgrund eines Formfehlers, bei SV Blau-Weiß Neuhof stand für den TSV Halle am Samstag Wiedergutmachung auf der Agenda.

Im Revierderby gegen Kemnade/Kirchbrak bedurfte es keiner speziellen Motivation von Trainer Frank Büchner, schließlich hatte man schon seit Jahren nicht mehr gegen den Nachbarn verloren. Jedoch startete die aktuelle Überraschungsmannschaft der Saison gut gegen den TSV und gewann den ersten Satz mit 25:22. Wachgerüttelt vom starken Beginn der Gäste kämpfte sich der TSV schnell ins Spiel zurück und gewannen die folgenden drei Sätze. Am Ende hieß es also 3:1 aus Sicht der Gastgeber.

 

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den FC Flegessen-Hasperde. Hier erwischte man einen deutlich besseren Start als gegen Kirchbrak und ging schnell in Führung. Leider gelang es dem TSV Halle nicht, diesen Schwung in den zweiten Satz zu übernehmen und man wurde kalt erwischt (15:25). Das Spiel wurde in Folge dessen zu einer intensiven Arbeitsleistung, an dessen Ende der TSV Halle sich verdient durchsetzen konnte.

 

So standen am Ende des Tages zwei leidenschaftlich erkämpfte 3:1 Siege auf dem Konto des TSV Halle.

 

Bereits am kommenden Sammstag findet das nächste Heimspiel statt. Gegen SV Blau-Weiß Neuhof und MTV 48 Hildesheim III gilt es die nächsten Punkte einzufahren um sich über Weihnachten im oberen Tabellendritten zu etablieren.

 

Wir freuen uns auf wieder lautstarke und zahlreiche Unterstützung.

04.11.17

TSV Halle Volleyball Herren mit souveränem Auftritt am ersten Heimspieltag der Saison 2017/2018


Volleyball Herren

Nach zuletzt schwacher Leistung am letzten Spieltag wollte die Mannschaft des TSV Halle in den beiden anstehenden Heimspielen zeigen, dass sie auch in dieser Bezirksliga Saison 2017/2018 oben mitspielen will. Und um dies zu erreichen mussten zwei Siege her.

Das erste Spiel des Tages bestritten die Haller gegen den TC Hameln II. Eine junge Mannschaft mit viel Potential, die den TSV Halle ärgern wollte. Doch schnell war klar, dass gegen die Haller trotz ansprechender Leistung der Hamelner an diesem Tag nichts zu holen war. Am Ende des Spiels stand ein klares 3:0 (25:12, 25:3, 25:17) für die Haller auf dem Spielbericht.

Unter den Augen der zahlreich erschienenen Zuschauer begann das zweite Spiel des Tages gegen die TSV Giesen GRIZZLYS V. Von Beginn an war zu spüren, dass der TSV auch dieses Spiel für sich entscheiden wollte. Ein gutes Block-Spiel, konzentriertes Stellungsspiel und durchweg starke Angriffe führten zum ungefährdeten 25:11 Satzgewinn. Das Haller Spiel war konstant und souverän. Es wurden wenige Eigenfehler begangen und der Gegner wurde weiterhin gut unter Druck gesetzt, so dass auch die folgenden Sätze gewonnen werden konnten (25:15 und 25:20).

Damit gewann der TSV Halle auch das zweite Spiel des Tages und steht nach 4 Spielen mit 3 Siegen gut da.

Gespielt haben an diesem Spieltag Rene Jayasuriya, Jonas Jaech, Jannik Treuberg, Bjarne Säger, Michael Hubert, Sven Lange, Jan Ebbecke, Jonas Büchner, Jan Warnecke, Lukas Brennecke und Nils Brockmann. Als Trainer stand an diesem Spieltag Frank Büchner an der Seitenlinie und ermöglichte allen anwesenden Spieler ihre Einsatzzeiten.

Die Volleyballer des TSV Halle bedanken sich für die großartige Unterstützung der zahlreich erschienenen Zuschauer.

22.10.17.
Zukunftswerkstatt

An diesm Sonntag haben wir uns mit der Zukunft des Vereins beschäftigt.

Zukunftswerkstatt


Der Moderator Werner Henze hat uns an diesem Tag durch Kritikphasen geführt, zu Visionen angeregt, und anschließend, zurück in der Wirklichkeit, auf einen guten Weg gebracht diese Visionen umzusetzen.

Mehr dazu gibt es hier als Download




Impressum



Letzte Änderung: 16.12.17